Mittwoch, 19. August 2009

Streichholzschachteln

Um mich von dem ganzen Frust ein wenig abzulenken sind in den letzten 2 Tagen wieder ein paar Werke entstanden. Ich hatte mir letztes Jahr kurz vor Weihnachten Streichholzschachteln gekauft, um damit einen Kalender oder ähnliches zu machen, aber 1. kommt es anders und 2. als man denkt. So lagen diese Schachteln also unberührt im Schrank und vorgestern habe ich sie wieder entdeckt und in die Hand genommen. Besondere Lust zum basteln hatte ich ja nicht, aber ich fing dann doch an mich mit den Dingern zu beschäftigen und werkelte damit herum. So sind dann nach ein paar Stunden diese Aufbewahrungsmöglichkeiten entstanden. Im Nachhinein hat es dann doch Spaß gemacht.

Von der Seite:
Von Oben:
Von Oben:Von der Seite:
Und noch mal das gleiche Kästchen nur in einer anderen Farbe.

Von der Seite:Von Oben:
Und eine kleine Kommode.
Na, gefallen sie euch?
Freu mich immer über Lob als auch Kritik.

Kommentare:

Arwen hat gesagt…

Du warst ja fleissig O_o
Toll sind die geworden.

xoxo Arwen

Gypsy hat gesagt…

Hallo Ute!

Die sind wunderschön geworden. Mir gefällt am besten die erste.

LG Reni

Tanja hat gesagt…

Tja, wenn man/Frau keine Lust zum basteln hat kommt doch meistens was tolles raus - so wie hier bei dir !!! Echt süß, besonders die ganz winzige Mini-Kommode !!!
LG Tanja

marushy hat gesagt…

Huhu,
sehen alles superschön. Ich warte auf meine Ware. Fleißig

Hab was für dich.

LG Marushy

Kydascha hat gesagt…

Huhu Ute

ohhh was warst du aber fleissig!! diese Schachteln sehen eine schöner aus wie die andere und so liebevoll ins Detail dekoriert,... alle zusammen sind wunderschön

Liebe Grüsse
KYdascha

Sabine hat gesagt…

Die sind ja wunderwunderschön!

LG
Sabine